Mängelansprüche

Alles aus einer Hand "dieBürgschaftsvermittler"

Die Bürgschaft für Mängelansprüche dient zur Absicherung von Mängelansprüchen des Auftraggebers. Die Bürgschaft sichert die Ansprüche nach der Abnahme der Werkleistung ab.
Für den Fall, dass der Auftragnehmer die vereinbarte Leistung unsachgemäß ausgeführt hat und Mängel an der Sache auftreten, hat der Auftraggeber nach entsprechender Vereinbarung die Möglichkeit, einen Betrag von 3-5 % der Vertragssumme als Sicherheit einzubehalten.
Dieser Sicherheitseinbehalt kann durch die Herausgabe einer Bürgschaft abgelöst werden.

Nehmen Sie noch heute Konatkt mit uns auf oder vereinbaren Sie einen Rückruf für Ihr Angebot einer Bürgschaft für Mängelansprüche.

Alles aus einer Hand "dieBürgschaftsvermittler".

Mit einer Bürgschaft aus dem Hause "dieBürgschaftsvermittler" können Sie neben der Absicherung einer Leistung, einer Ware oder jetzt auch von Mobilen, nicht nur die Sicherheiten erhöhen sondern auch Ihren Liquiditätsrahmen erhöhen.

Unsere Bürgschaften werden weder bei Ihren Bankverbindlichkeiten noch negativ in Ihrer Bilanz oder GuV berücksichtigt. Es erfolgt auch keine Kürzung Ihrer Kontokorrentline bei Ihrer Hausbank.

Nach schneller und unkomplizerter Beantragung unserer Bürgschaften, erfolgt keine Eintragung bei der Schufa oder Creditreform. Eine Entscheidung über den beantragten Rahmen können wir bei vollständig eingereichten Unterlagen sehr schnell treffen.

Unsere Produkte lassen sich auch beliebig kombinieren.

Fragen zur Mietbürgschaft mobil

Haben Sie Fragen zur Mineralölbürgschaft kontaktieren Sie uns.